Die biochi Biosophie

Wir leben Bio

Als wir, Gabi und Johann Ebner das biochi im Sommer 2007 eröffneten, war uns vor allem eines wichtig: Möglichst viele Menschen, zu überzeugen, NUR Lebensmittel aus 100% biologischer Herkunft zu konsumieren. Bio ist nicht nur unsere Leidenschaft sondern unsere Lebensphilosopie!

Warum Bio?

Wenn möglichst viele Menschen Bio-Produkte konsumieren, ist das ein sehr großer Beitrag, unseren Planeten Mutter Erde wieder gesünder zu machen bzw. gesund zu erhalten. Im Wort Nachhaltigkeit – steckt „Halten“ drin. Die Gesundheit und Qualität unserer Erde zu „ERHALTEN“. Wenn wir das schaffen, dann ist auch die eigene Gesundheit gewährleistet.

 

Ausgelaugte und kunstgedüngte Böden, zu schnelles Wachstum, Luftverschmutzung und zu hoher Konsum bewirken, dass die wunderbar heilenden Inhaltsstoffe von Lebensmitteln leider drastisch abgenommen haben, teils sogar verschwunden sind.

Viele Menschen bekommen die „Rechnung“ präsentiert, indem sie krank werden, nicht mehr so leistungsfähig sind oder an Unverträglichkeiten leiden.

 

Die Umweltschutzorganisation Global 2000 und der europäische Dachverband „Friends oft the Earth“ haben in 18 europäischen Ländern Tests durchgeführt. Das schockierende Ergebnis: Die Hälfte aller Testpersonen hatten Pestizidrückstände im Körper. In einigen Ländern waren es neun von zehn Personen, in Österreich jeder Dritte.

 

"Daher raten wir jedem, Bio-Produkte zu konsumieren

und keine Lebensmitteln, die mit Pestiziden und Chemierückständen belastet sind."

 

 

 

Mehr Lebensqualität durch Bio

Der Genuss von Bio-Lebensmittel ist für uns eine Frage der LEBENSQUALITÄT Ein Mensch nimmt während seines ganzen Lebens ca. 30 Tonnen Lebensmittel zu sich. Welchen Wert gibst Du den Lebensmitteln, die Du einkaufst? Welchen Wert gibst Du dem Bauern, der sie züchtet, erntet und liefert? Welchen Wert gibst Du Deinem Körper und somit Deiner Gesundheit?

 

 

Die Nahrung muss Dein ganzes körperliches System bzw. Deine Zellen, oder all Deine Organe versorgen. Das wichtigste Organ ist Dein Gehirn. Somit gelangt Deine Nahrung über das Blut auch in Dein Gehirn. Daher ist eines auch ganz klar. Die Qualität der Ernährung entscheidet über die Qualität deiner  Gedanken.  Auf den Punkt gebracht: 

 

"Schlechte Ernährung – schlechte und negative Gedanken,

Gute Ernährung – gute und positive Gedanken"

Viktualia Award 2015

Hurra! Biochi wurde für den »Viktualia Award 2015« zum Thema »beste Projekte gegen Lebensmittelverschwendung« nominiert.

100 % Oekostrom

Wir verwenden garantiert nur SAUBEREN STROM aus SAUBEREN KRAFTWERKEN. Möchten Sie Ihr Essen mit Atomstrom zubereiten? Wir tun es nicht.

Wir unterstützen die Vision der Oekostrom AG: Umbau des Energiesystems hin zu einer ausschließlichen Nutzung erneuerbarer Energiequellen bis 2050. Dabei wünschen wir viel Erfolg und Kraft.

Reines Wasser

Wasser ist unser Lebenselixier. Leider ist gutes Trinkwasser aber keine Selbstverständlichkeit mehr. Im Biochi verwenden wir ... mehr >


Hope for all

biochi unterstützt Nina Messinger mit Ihrem großartigen Filmprojekt. In dem 100-minütigen Film geht es um die weitreichenden Folgen des massenhaften Konsums tierischer Produkte auf unsere Gesundheit, die Umwelt sowie die Tiere und der Wichtigkeit einer bewussten, nachhaltigen, pflanzlichen Ernährungsweise. www.HopeForAll.at 

Partner Special Olympics

Biochi unterstützt mit Begeisterung die »Special Olympics  World Winter Games 2017« in Graz, Schladming und Ramsau.